Conversation Branding

Lutz Nebelin und Thomas Maes haben mit ihren Teams die visuelle Kommunikation zur Ausstellung „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ in der Kunsthalle Bremen entwickelt und dazu auch interaktive und multisensuelle Erlebnisräume konzipiert, in denen die Ausstellungsbesucher die Bedeutung von „Ikonen“ in ganz unterschiedlichen Ebenen der Wahrnehmung reflektieren können. Ein ganzheitliches und tiefgreifendes Markenerlebnis zu schaffen steht hier im Zentrum. Dazu gehört heute auch die intensive Beschäftigung mit dem akustischen Kanal und den Möglichkeiten, die menschliche Stimme als Markenbotschafter zielgerichtet einzusetzen.

Wenn es um sprachbasierte oder chatfähige Angebote geht, wird das Markenerlebnis noch häufig zugunsten der smarten, technischen Möglichkeiten zurückgestellt. So gibt es viele parallel existierende, use-case-spezifische Lösungen, die aber einen gemeinsamen „roten Faden“ in der Brand Experience vermissen lassen. Hier setzt eine gerade erschienene Studie von MetaDesign zum Conversation Branding an. Diese bietet Ansatzpunkte, um die Markenpersönlichkeit auch in Sprache, Sprachtonalität und Reaktionsverhalten zu verankern und einen roten Faden für diesen wichtigen neuen Touchpoint zu definieren.Conversation Branding


Foto

Lutz Nebelin ist seit 2017 Managing Director des Teams MetaSpaces (Experts for Spatial Design), Head of Content und Member of Management Board bei MetaDesign. Er war Gründer der Agentur gestalt communications (früher Jung von Matt/relations) und wurde in der Vergangenheit mit mehr als 180 internationalen und nationalen Preisen (u. a. drei Goldenen Löwen in Cannes) ausgezeichnet.

Foto

Thomas Maes ist seit 2016 Creative Director und führt eines der Kreationsteams am Berliner Standort von MetaDesign. Er hat freiberuflich als Markenberater und -designer für zahlreiche internationale Marken gearbeitet, ehe er zu MetaDesign kam. Zu seinen Kunden zählen u.a. AgfaPhoto, BASF, Deutsche Post, DHL, Kabel Deutschland, Miele, RWE, Siemens, Siemens Hausgeräte und Volkswagen. 

MetaDesign ist eine international führende, kreative Markenberatung. Als Creative Consultants helfen wir Unternehmen bei der Transformation in die Märkte von morgen. Eine starke, zukunftsfähige Marke ist ein wesentlicher Treiber für erfolgreiche Geschäftsmodelle, Produkte und Services. Wir entwickeln Marken mit dem Ziel, ein stimmiges Gesamterlebnis über alle Berührungspunkte hinweg herzustellen – von Design und Kommunikation bis hin zu Erlebnissen auf digitalen Plattformen, in Stores, auf Messen oder Ausstellungen. MetaDesign ist an den Standorten Beijing, Berlin, Düsseldorf, Lausanne, New York, San Francisco und Zürich vertreten. Insgesamt rund 300 Mitarbeiter betreuen Kunden wie Volkswagen, Porsche, Deutsche Telekom, E.ON, Bosch, Piaget und New York Philharmonic.