Marke. Märkte. Marketing.

Nachdem Kultureinrichtungen schon vor einigen Jahren das Thema Marketing für sich erkannt und angenommen haben, wird jetzt verstärkt über den Begriff der Marke und Markenpflege einer Einrichtung diskutiert. Diese zeitliche Abfolge wäre in umgekehrter Reihenfolge sicherlich besser und effizienter gewesen, verbunden mit dem Zwischenschritt, sich über die unterschiedlichen Märkte = Zielgruppen (Besucher, Sponsoren und Partner, öffentliche Geld geber, Medien, Wissenschaft etc.), die eine Kultureinrichtung anspricht, Gedanken zu machen.

08.06.2015

  19:00 Uhr

Get-Together
im Bremer Ratskeller

09.06.2015

  10:00 Uhr

Registrierung

  10:30 Uhr

Begrüßung
Marke. Märkte. Marketing.
Prof. Dr. Peter Schmidt
markt.forschung.kultur / Hochschule Bremen

  10:45 Uhr

Vortrag
Leiten mit Visionen
Von der verwalteten Kultur zum Leadership
Prof. Dr. Armin Klein
Institut für Kulturmanagement, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

  11:30 Uhr

Vortrag
Markenorientierung im Kulturbereich
Konzept, Erkenntnisse und Tools
Prof. Dr. Carsten Baumgarth
HWR Berlin – Berlin School of Economics and Law

  12:15 Uhr

Schlaglicht
Wer sind die Marktteilnehmer?
Evaluierung im Spannungsfeld zwischen Qualitätssicherung und Kosten
Prof. Dr. Peter Schmidt
markt.forschung.kultur / Hochschule Bremen

  12:30 Uhr

Mittagspause
Kunstpause (Führung in der Kunsthalle) / gemeinsamer Imbiss

  13:30 Uhr

Thema 1
Marke und Marketing
Moderation:
Stefan Schnier,
Geschäftsführer
Kunsthalle Bremen


Session 1a
Erfolgsfaktoren der Museumsmarke Kunstsammlung Nordrhein- Westfalen
Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld
Kaufmännischer Direktor, Kunstsammlungen NRW, Düsseldorf

Thema 2
Museen im Wandel
Moderation:
Prof. Dr. Peter Schmidt
markt.forschung.kultur /
Hochschule Bremen


Session 2a
Museen zwischen Bewahren und Verändern
Change Management in der Organisation
Dr. Annette Jagla
Marketing, Strategieentwicklung, Organisationsberatung, Institut für Kultur- und Medienmanagement, Hamburg

  14:10 Uhr

Session 1b
Hansgrohe Aquademie
Marketing in einem Erlebniszentrum eines internationalen Unternehmens für Badkonzept und Sanitärtechnologien
Roman Passarge
Hansgrohe Aquademie, Schiltach

Session 2b
Das Museum des 21. Jahrhunderts
Prof. Dr. Christoph Grunenberg
Direktor Kunsthalle Bremen

  14:45 Uhr

Kaffeepause

  15:15 Uhr

Vortrag
Mehr als Aura und Erlebnis. Das Museum als Denk-Ort
Dr. Daniel Tyradellis
tyradellis. Ausstellungsbüro, Berlin

  15:45 Uhr

Streitgespräch
Prof. Dr. Christoph Grunenberg, Dr. Hagen W. Lippe- Weißenfeld, Prof. Dr. Peter Schmidt, Dr. Daniel Tyradellis
Moderation: Dr. Klaus Sondergeld, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

  16:45 Uhr

Ausklang
im Foyer mit Brezel und Wein

Der Zugriff auf die Vorträge der Referenten ist passwortgeschützt.
Bitte kontaktieren Sie uns, um die Zugangsdaten zu erhalten:

Lily Dubbers-Albrecht
Marketing und Veranstaltungen
Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
28195 Bremen
Tel: 0421 - 329 08 191
Fax: 0421 - 329 08 470
dubbers-albrecht@kunsthalle-bremen.de